boost wird Teil von WeCanHelp... Erfahre mehr

Jetzt einkaufen Charity empfehlen
3.566,18 €
Spendenstand
632
boosts

Ein boost ist eine an die Charity verteilte Spende.

20
Unterstützer

Unterstützer sind alle eingeloggten Nutzer, die eine Spende an die Charity verteilt haben.

Aktiv für Hunde in Not e.V.
Bovenden

Aktiv für Hunde in Not e.V.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Lebensumstände für in Not geratene Tiere -überwiegend Hunde- zu verbessern.

UPDATE 2017 - bitte weiter runterscrollen
----------------------------------------------------------
Wir versuchen Hunden in Kroatien zu einem besseren Leben vor Ort zu verhelfen durch Baumaßnahmen und Übernahme von Tierarztkosten, Kastrationen und Sachspenden. Bei der Menge an Leid im Ausland, vergessen wir aber nicht, dass es auch hier von unserer eigenen Haustür Tiere gibt, die Hilfe brauchen. Auch da versuchen wir zu helfen.
Unser aktuelles Projekt in Kroatien ist das kleine Tierasyl Vau Vau Amigo, wo im Schnitt 90 misshandelte, ausgesetzte Hunde leben. Die wenigen Tierschützer im Vau Vau Amigo versuchen in ihrer freien Zeit so gut wie es ihnen möglich ist, die Hunde zu versorgen und ihnen ein sicheres Zuhause zu bieten . Doch fehlt es den Tierschützern vor Ort immer wieder an finanziellen Mitteln für Tierarztkosten und Baustoffen.
Jedes große Tierheim hat mindestens eine Organisation aus dem Ausland an seiner Seite. Kleinere Tierasyle dagegen nicht und müssen unter sehr schweren Bedingungen kämpfen. Sie haben garnicht die Mittel auf sich aufmerksam zu machen. So war es auch beim Vau Vau Amigo. Die Hunde dort leben in kleinen Zwingern die notdürftig aus zusammengeflochteten Draht, Bauzaun, Plastikteilen usw. bestehen. Es passiert allzu oft, dass sich die Hunde auch noch an den zusammengeflickten Teilen verletzen. Abgedeckt nur mit Planen gegen Wind, Nässe, Kälte und auch Hitze. Mehr ist den Tierschützern nicht möglich und es tut ihnen in der Seele Leid, ihren Hunden nicht mehr helfen zu können.
Wir sind durch ein Hilferuf auf das Vau Vau Amigo aufmerksam geworden und unser Ziel ist es, hier im Vau Vau Amigo den Hunden neue Zwinger mit Schutzhütten und Dach zu bauen, wo die Hunde gegen Kälte, Wind, Schnee und Regen geschützt sind. Das ist unser großes Ziel.
30 alte geflickte Zwinger müssten neu gebaut werden und für weitere 8 Neue ist zudem noch Platz. Die Hunde hätten dann auch mehr Platz.
Wenn es irgendwie möglich ist, werden die Hunde in Gruppen auf dem Hof laufen gelassen. Aber auch hier ist der Zaun um das Grundstück neu zu machen.

Ein Zwinger kostet 300,00 Euro .

Den Hunden vor Ort ein besseres Leben zu geben ist unser Ziel. Unser größter Respekt dient immer den Menschen, die täglich vor Ort den Hunden/Tieren versuchen zu helfen. Die jeden Tag das Leid, das Elend vor Augen haben, die nicht wissen wie es weitergeht weil ihnen die Mittel fehlen um zu helfen und ihnen immer wieder neue traurige Augen anschauen .... und trotzdem nicht aufgeben, mit den wenigen Mitteln nicht wegzuschauen, sondern versuchen zu helfen. Wir möchte hier wenigstens finanziell unterstützen.

Jeder Tropfen Hilfe ist wertvoller als ein Ozean voller Sympathie!

Für dieses Projekt der Neuen- Zwinger suchen wir Spenden!

UPDATE 10.2016:
Im April 2015, als wir mit unserem Engagement für das Asyl Vau Vau Amigo begannen, war unser erstes Ziel, bis zum Jahresende alle Hundezwinger mit einem festen, dichten Dach auszustatten, damit die Hunde wenigstens nicht mehr von oben nass wurden und 3 neue Hundezwinger haben wir im VauVau Amigo aufgebaut. DAS HABEN DIE TIERSCHÜTZER MIT UNSERER HILFE UND EUREN SPENDEN GESCHAFFT. HERZLICHEN DANK!!!

Im Sommer 2016 wurde das nächste Ziel erreicht - die alte Wiese auf dem Grundstück von Vau Vau Amigo wurde zu einem neuen Hundeauslauf umgestaltet, damit die Hunde mehr aus ihren Zwinger herausgelassen werden können. Die Wiese wurde aufgeräumt, eingezäunt und ein Tor gebaut. Nun bekommen die Hunde viel mehr Freilauf und können auf der Wiese nach Herzenslust toben :o).

Weiterhin wurde viel betoniert mit Abläufen, damit der Hof und andere Bereiche bei Regen nicht sofort unter Wasser stehen. Der Eingangsbereich wurde nochmal mit einem großen Tor unterteilt, so dass die Hunde nicht gleich nach vorne zur Straße laufen können, um dort die vorbeigehenden Leute oder Autos zu jagen. Außerdem hat man nun die Möglichkeit, auf den Hof zu fahren und etwas abzustellen.

Bei unserer Spendenfahrt im Oktober 2016 haben wir neben den ganzen Sach- und Futterspenden 3 weitere Hundezwinger mitnehmen und aufbauen können. :-)))
Noch sind nicht alle Zwinger in einem guten Zustand, aber es tut sich was :-))

Dafür Danken wir Euch von ganzen Herzen und hoffen sehr, dass Ihr uns weiter unterstützt!
Euer Aktiv Team
---------------------
UPDATE 2017
Im April 2017 waren einige von uns im Amigo und haben Strom verlegt. Auf dem hinteren Hof gab es noch keine Lampen.

Weitere Zwinger sind neu gebaut

In den ersten Zimmern im ehemaligen Wohnhaus, wo die Karantäne entstehen soll, sind entrümpelt, Leitungen gelegt und Betonboden gegossen.

Es ist schon einiges geschafft :-) dank Eurer Hilfe, liebe Spender.
doch gibt es weiterhin noch viel zu tun und wir hoffen sehr, dass Ihr uns auch weiterhin unterstützt.

Euer AfHiN e.V. - Team

Teile den boost Link mit deinen Freunden!

Jeder Einkauf über den boost-Link kommt Aktiv für Hunde in Not e.V. zugute!

boost-Link als Favorit speichern

Letzte boosts

Chantal

Hallo ihr Lieben, das geht ganz einfach und kostet nichts :-)

Chantal

0,81 €

Anne

Aktiv für Hunde in Not e.V. ist auch bei boost :) Schön, dass ich euch gefunden habe!

Anne

18,16 €

Zeljka

Weil Tierschutz keine Grenzen kennt

Zeljka

3,95 €

Die Charity im Web: