boost: Kostenlose Spenden durch Online-Einkäufe... Erfahre mehr

Jetzt einkaufen Charity empfehlen
5.549,72 €
Spendenstand
2094
boosts

Ein boost ist eine an die Charity verteilte Spende.

218
Unterstützer

Unterstützer sind alle eingeloggten Nutzer, die eine Spende an die Charity verteilt haben.

Peter Maffay Stiftung
Tutzing

Peter Maffay Stiftung

Schutzräume für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Die Stiftung – Standorte und Aktivitäten

Gegründet wurde die Peter Maffay Stiftung im Jahr 2000. Ihr Vorsitzender ist Peter Maffay, die Geschäftsführung obliegt Albert Luppart. Der Sitz der Stiftung befindet sich in der Klenzestraße 1 in 82327 Tutzing am Starnberger See.

Ein weiterer Sitz wurde mit der Fundación Tabaluga ab 2003 in Pollença auf Mallorca eingerichtet. Die weitläufige Finca Ca’n Llompart auf Mallorca bietet als TABALUGAHAUS POLLENҪA eine Reihe von attraktiven Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, mit ihren Therapeuten interessante neue Erfahrungen zu sammeln. Insgesamt können im TABALUGAHAUS jeweils 14 Personen untergebracht werden. Die Finca war das erste Projekt der damals noch jungen Stiftung. Büro und Sitz der Stiftung in Spanien liegen im Zentrum des Dorfes Pollença. Das mallorquinische Stadthaus dient dabei als Schnittstelle zwischen dem Büro in Tutzing und der Einrichtung auf Mallorca. Das Stadthaus ist für die Öffentlichkeit zugänglich und versteht sich als Ort der Begegnung, an dem sich Interessierte umfassend über die Arbeit der Stiftung informieren können. Von Zeit zu Zeit finden im Stiftungshaus Ausstellungen und Diskussionsrunden statt.

Im Jahr 2008 wurde mit der Fundatia Tabaluga im rumänischen Radeln ein weiterer Sitz der Stiftung gegründet. Hier entstand im Umfeld einer historischen Kirchenburg analog zur Finca Ca’n Llompart ein Schutzraum für Kinder. Als TABALUGAHAUS Radeln hat es seine Arbeit 2011 aufgenommen. Erweitert wurde das Projekt 2012 um das Ärztehaus und die Stiftungsschreinerei sowie 2013 um einen Erlebnisbauernhof und ein Stiftungsgästehaus. 2014 folgte eine Safterei mit mobiler Saftpresse und kleinem Hofladen. Für die nahe Zukunft sind ein Kultursaal als Begegnungsstätte, eine Werkstatt und eine Kindertagesstätte primär für Sinti und Roma Kinder geplant. Der Stiftung liegt insbesondere die Entwicklung des Dorfes Radeln am Herzen. Den Kindern und Jugendlichen Bildung zu ermöglichen mit dem Schulprojekt "School after School" sowie etwas für die Gesundheit der örtlichen Gemeinschaft zu tun. Das Gesundheitsprojekt im eigens dafür errichteten Ärztehaus ist hierbei essenziel. Im Kultursaal Nahe der historischen Kirchenburg sollen bald Theater- und Musikaufführungen sowie kulturelle Feste stattfinden. Ausbildungsplätze für die Jugendlichen des Ortes will die Stiftung soweit als möglich in ihren Einrichtungen anbieten. Zusätzlich kümmert sich die Stiftung im Rahmen ihrer Möglichkeiten und Verbindungen um die infrastrukturelle Entwicklung des Dorfes. Hierzu gehört auch die Versorgung mit frischem Trinkwasser aus Tiefenbohrungen, welche bis 2014 noch nicht vorhanden war. Geplant sind außerdem der Ausbau der Zufahrtsstraße sowie eine Abwasserkanalisation.

In Deutschland konnte die Peter Maffay Stiftung im Jahr 2011 mit der Übernahme der ältesten Jugendherberge Bayerns in Jägersbrunn im Landkreis Starnberg ihre Aktivitäten ausweiten und dort das TABALUGAHAUS am Maisinger See eröffnen. In einem einzigartigen Vogel- und Naturschutzgebiet können verletzte und traumatisierte Seelen Kraft schöpfen und Erholung finden. Erweitert wurde das Projekt mit dem Begegnungshaus - einem Kooperationsprojekt mit der Thomas Haffa Stiftung, welches seit Frühjahr 2014 auf dem Gelände in Betrieb ist. Im Tabalugahaus übernachten und kochen die Gastgruppen; im Begegnungshaus finden Musik, Spiel, Spaß, Meditation u.v.m. statt.

Ein „Projekt unter Freunden" ist die großartige Kooperation mit dem TABALUGAHAUS im niedersächsischen Duderstadt im Eichsfeld. Der dort geschaffene „Schutzraum für Kinder“ mitten im Zentrum der malerischen Fachwerkhäuser ermöglicht den Gruppen der Peter Maffay Stiftung Aufenthalte in einem wunderschön gestalteten und modernisierten Haus. Primär Gruppen mit Mobilitätseinschränkungen verbringen dort ihre Aufenthalte. Eine enge Kooperation zwischen dem TABALUGAHAUS Duderstadt und der in Herbigshagen ansässigen Heinz Sielmann Stiftung runden die Programme der Gruppen ab. Prof. Hans Georg Näder (CEO der Firma Otto Bock Health Care) und Peter Maffay haben in 2015 ein weiteres „Projekt unter Freunden" in Brasilien initiiert: In Rio de Janeiro wurde das TABALUGAHAUS Rio eröffnet. In Zusammenarbeit mit dem regionalen Kooperationspartner "Instituto Marques de Salamanca" werden kostenlose Bildungsangebote für Straßenkinder angeboten, um diesen eine Basis für bessere Zukunftsperspektiven zu schaffen.

Das jüngste Projekt der Peter Maffay Stiftung ist das 2015 von Peter Maffay erworbene Gut Dietlhofen in Bayern. Nur ca. 15 km vom Stiftungssitz Tutzing entfernt soll es künftig zur Drehscheibe aller Aktivitäten und zum physischen Zentrum der Stiftung werden. Für die Kinder bietet es optimale Voraussetzungen: Rund 70 ha Land mit Pferden, Hühnern, einer Bisonherde und demnächst auch Kühen, Obst- und Gemüseanbau und viel Platz zum Spielen und Toben sowie zum Schwimmen und Plantschen im Dietlhofer See. Derzeit finden Pfadfinder-Zeltlager und Ferienaufenthalte von traumatisierten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen im Tipidorf mit echten Indianerzelten statt, die Fertigstellung des Kinderferienhauses ist für 2017/2018 geplant. Schon jetzt gibt es auf Gut Dietlhofen einen Bioladen, in dem zweimal wöchentlich Eier von glücklichen Hühnern, Obst, Gemüse, selbst gebackener Kuchen und vieles mehr angeboten werden. Auch auf dem Wochenmarkt in Weilheim sind die Produkte erhältlich. Die malerische Kirche mit Zwiebelturm, die sich ebenfalls auf dem Gelände befindet, ist als Ort der Begegnung gedacht und steht allen Konfessionen offen. Momentan sind im Gästehaus des Gutes 18 Flüchtlinge aus Afghanistan untergebracht.

Die Symposien „Begegnungen – Schutzräume für Kinder“

2009, 2010 und 2012 veranstaltete die Peter Maffay Stiftung Symposien in Tutzing, Berlin und Duderstadt. Sie dienten der Schaffung einer breiten Allianz von Entscheidungsträgern aus Medien, Politik, Kultur, Religion, Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Ziel, die Lebensumstände von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Geplant ist, in unregelmäßigen Abständen weitere Symposien durchzuführen

Diese Kinder/Jugendlichen und Familien
finden bei der Peter Maffay Stiftung Hilfe:

- Traumatisierte Kinder und Jugendliche mit sozialen Problemen
- Traumatisierte Kinder und Jugendliche mit Gewalterfahrung
- Traumatisierte Kinder und Jugendliche mit Trauerproblematik,
zum Beispiel nach Verlust eines Elternteils
- Chronisch schwer erkrankte und/oder behinderte Kinder mit ihren Geschwistern und Eltern
- Kinder und Jugendliche, die der humanitären Hilfe bedürfen
(z. B. Kinder aus Krisenregionen)

Die Peter Maffay Stiftung, bietet Gruppen von bis zu 14 Personen (Kinder/Jugendliche und Betreuer) therapeutische Aktiv- und Erlebnisaufenthalte in ihren Einrichtungen an. Die Aufenthalte dauern zwischen 8 bis 14 Tagen. Bewerbungen sind per E-Mail an stiftung@petermaffay.de möglich. Die Auswahl der Gruppen findet einmal jährlich am Ende des Jahres durch das Stiftungsgremium statt.

Einzelbewerbungen sind leider nicht möglich; bewerben können sich soziale
und gemeinnützige Einrichtungen, Selbsthilfegruppen, Förderschulen u.a.
Zu den unterstützenden Angeboten gehören unter anderem:
Aus dem Spektrum der weitgefächerten Angebote rund um die Einrichtungen werden Konzepte entwickelt, die auf die Bedürfnislagen der jeweiligen Gruppen und die jeweilige Jahreszeit zugeschnitten sind.

Arbeit mit und in der Natur
Die landwirtschaftlichen Produkte der Finca auf Mallorca werden ohne Ergebnisdruck erzeugt. Die Kinder und Jugendlichen können in den Oliven- und Zitronenplantagen, der Molkerei und Käserei oder bei Erhalt und Kultivierung des Geländes (zum Beispiel Zäune anlegen) mit Hand anlegen oder bei der Tierpflege (zum Beispiel Stallarbeiten, Tierfütterung) mithelfen.

In Rumänien steht der Erlebnisbauernhof den Gruppen zur Verfügung. Wenn sie es möchten, können alle Kinder bei Gemüseanbau und Tierfütterung mithelfen.

Für das Projekt Jägersbrunn gibt es eine Kooperation mit dem Erlebnisbauernhof Grasleiten in Oberbayern. Auf dem weitläufigen Gelände können alle Gruppen die Tierfütterung miterleben und den Betrieb eines Bauernhofes kennenlernen.

Kreative Aktivitäten
Malen, töpfern, schnitzen, Holzkunst und Holzarbeiten, Brot backen, musizieren, Teilnahme an Kunsttherapieangeboten und vieles mehr

Kraft schöpfen, entspannen und sich erholen

- TABALUGAHAUS Finca Ca’n Llompart/Mallorca (Spanien):
Sport und Spiel auf dem Basketballplatz und dem weitläufigen Gelände der Finca,. Klettern in der hügeligen Landschaft der Finca,. Erkunden des Park der Sinne: hören, riechen, fühlen, Erfrischen im eigenen Pool oder Ausflüge zum Meer und wohlfühlen am Strand. Berg- und Nachtwanderungen oder Zelten in der freien Natur, Ausflüge in die Altstadt von Pollença oder die Hauptstadt Palma de Mallorca und vieles mehr

- TABALUGAHAUS Radeln/Rumänien:
Kutschfahrten, Abende am Lagerfeuer und Stockbrotbacken im Schatten der Kirchenburg, Ausflüge in das hügelreiche Land der Karpaten, ins Bärenparadies nach Kronstadt oder in die historische Altstadt von Schäßburg und vieles mehr

- TABALUGAHAUS am Maisinger See/Deutschland:
Spiel und Spaß auf dem Gelände, Erleben des Barfußfühlpfades, Übernachten im Tipi sowie Holzarbeiten in der Tabaluga Erlebniswerkstatt. Baden im Maisinger und Starnberger See, Radtouren und Wanderungen um den Maisinger See und im Landkreis Starnberg, Ausflüge ins Deutsche Museum nach München und vieles mehr

Kooperationseinrichtungen:

- Begegnungshaus mit der Thomas Haffa Stiftung: in Jägersbrunn/Deutschland: Musik, Spaß, Spiel, Meditation und vieles mehr sowie zwei weitere Projekte durch Prof. Hans Georg Näder:

- TABALUGAHAUS in Duderstadt/Deutschland: Besuch der Sielmann Stiftung im Eichsfeld und des Grenzlandmuseums in Duderstadt; Besuch des Bärenparks in Worbis und vieles mehr

- TABALUGAHAUS Rio:
Der Kooperationspartner "Instituto Marques de Salamanca" bietet kostenlose Bildungsangebote für Straßenkinder in Rio an, um diesen Kindern eine Basis für bessere Zukunftsperspektiven zu bieten.

Weitere Kooperationen für therapeutische Aufenthalte:

- Segelschiff „SIR ROBERT BADEN POWELL“
- Sternstundenhaus der Tabaluga Stiftung im oberbayrischen Peißenberg
- Pension Sidan im österreichischen Zillertal

Teile den boost Link mit deinen Freunden!

Jeder Einkauf über den boost-Link kommt Peter Maffay Stiftung zugute!

boost-Link als Favorit speichern

Letzte boosts

Sabine

....weil ich super finde, was dort für die Kinder getan wird !!!!

Sabine

16,62 €

Yvonne

weils ne gute Sache ist

Yvonne

0,26 €

Kerstin

Macht mit liebe Freunde. Es ist ganz einfach u n d
kostet Euch n i c h t s. :-)

Kerstin

9,14 €

Sabine

Ich finde prima was die Stiftung für die Kinder ermöglicht :-)

Sabine

0,00 €

Sabine

:-)

Sabine

9,00 €

Barbara

...weil ich von der Stiftungsarbeit für traumatisierte Kinder begeistert bin.

Barbara

1,69 €

Kerstin

Bei kommenden Weihnachtseinkäufen an's SPENDEN denken. Es ist kaum Mühe und kostet nichts!
Einfach anmelden......

Kerstin

5,40 €

Heike

„boosten“ ist so einfach & schnell, kostet nix und hilft!
Mitmachen! Liken! Weitersagen!

Heike

3,22 €

Barbara

weil es wichtig ist, das Kinder unbeschwert aufwachsen und ihr Trauma verarbeiten können. Dabei benötigen sie Hilfe und die Peter Maffay Stiftung ist ein Teil dieser Hilfe.

Barbara

1,13 €

Susanne

BOOSTEN KANN JEDER!

Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Mit fast jedem Online-Kauf könnt Ihr bei Hunderten Charity-Organisationen unentgeltlich einen Teil des Umsatzes spenden.
Die großen Online-Shops machen alle mit. Meldet Euch doch auch bei Boost an.

Susanne

0,36 €