boost: Kostenlose Spenden durch Online-Einkäufe... Erfahre mehr

Jetzt einkaufen Charity empfehlen
3.016,19 €
Spendenstand
1504
boosts

Ein boost ist eine an die Charity verteilte Spende.

68
Unterstützer

Unterstützer sind alle eingeloggten Nutzer, die eine Spende an die Charity verteilt haben.

Zukunftskatzen - Chats de l'avenir e. V.
Wuppertal

Zukunftskatzen - Chats de l'avenir e. V.

deutsch-französischer Katzentierschutz

Wir sind ein junger Katzentierschutzverein und haben es uns zur Herzensaufgabe gemacht, notleidenden und hilfebedürftigen Katzen auf den Weg in ein glücklicheres Leben zu verhelfen und intensive Aufklärungsarbeit zu leisten, damit die Lebenssituation der Katzen im Allgemeinen verbessert werden kann.

Wir helfen im Rahmen unserer Vereinsarbeit in Deutschland und im europäischen Ausland.

Unser Hauptaugenmerk liegt jedoch darauf, befreundeten französischen Tierschützerinnen und Tierschützern bei der Vermittlung der Katzen zu helfen und auch vor Ort Hilfestellungen zur Pflege und artgerechten Unterbringung der Katzen in einem privaten, französischen Tierheim zu leisten.

Was viele nicht wissen ist, dass Frankreich zwar ein reiches Land ist, sein Tierschutzgesetz aber zu den härtesten in Europa zählt, es viele staatliche Tötungsstationen gibt und das Gesetz es erlaubt, Fundtiere und Abgabetiere, die nicht binnen 10 Tagen vermittelt werden können, zu euthanasieren.

Davon wird leider reichlich und ungestraft Gebrauch gemacht, so dass die Hemmschwelle in Frankreich recht niedrig liegt, sich seiner Haustiere, wenn sie nicht mehr gewollt sind, zu entledigen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um alte oder junge Tiere handelt, ob sie gesund, krank, hübsch oder hässlich sind, ob sie sterbenskrank sind, oder ob sie durchaus medizinisch behandelt werden könnten.

Hinzu kommt erschwerend, dass die Lebenshaltungskosten für Haustiere und auch deren tierärztliche Versorgung um ein Vielfaches höher liegt, als z.B. bei uns in Deutschland und dass viele Tierhalter im Fall der Fälle weder gewillt, noch in der Lage dazu sind, ihre Tiere artgerecht zu ernähren und medizinisch versorgen zu lassen.

Die Entscheidung, ein krankes oder altes Tier zu „entsorgen“ und dieses gegen ein junges, hübsches und gesundes Tier auszutauschen wird somit erschreckend schnell und ohne Hindernisse gefällt.

Unsere französischen Teamkolleginnen und Kollegen sind vor Ort in einem privaten Tierheim tätig, dass der Kette der französischen SPA angehört und es sich zur Aufgabe gemacht hat, Tiere aufzunehmen, zu pflegen und vor dem sicheren Tod zu bewahren.

Das Tierheim sitzt im französischen Ort Poitiers, befindet sich in großer finanzieller, wie auch räumlicher Not und die Mitarbeiter kämpfen vor Ort mit minimalen Mitteln und absolut mangelhafter Unterstützung seitens der Stadt und der Öffentlichkeit um die Rettung der Tiere.

Durch den im Jahre 2012 begonnenen Bau einer Schnellzugstrecke durch das Tierheim hindurch, sind Abrissarbeiten erfolgt, so dass viele Außenanlagen und auch Behausungen für die Katzen und Hunde weggefallen sind und die Tiere enormem Stress, Schmutz und Lärmbelästigungen ausgesetzt waren.

Manche, den Bauarbeiten zum Opfer gefallenen Gebäude wurden zwar ersetzt, jedoch in viel kleineren und unzureichenden Ausführungen, so dass nun viel weniger Tiere Platz zum Leben finden, als es zuvor der Fall war.

Großteile der wunderschönen und liebevoll gestalteten Außenanlagen sind dem Erdboden gleichgemacht worden, es fehlt an Auslauf und Ruhezonen und wo einst um die 400 Katzen gut versorgt werden konnten, finden heute eigentlich nur noch um die 100 Katzen Platz, jedoch ist das Tierheim, wie man sich angesichts der Lage ausmalen kann, ständig weit über die Kapazitätsgrenzen belegt.

Die Verhältnisse sind beengt, vor Ort wird sehr schlecht vermittelt, da Einheimische nur nach "perfekten" Tieren verlangen und das allgemeine Tierschutzbewusstsein in der Bevölkerung so gut wie gar nicht ausgeprägt ist und auch die finanziellen Mittel sind immer knapp und reichen kaum für die medizischen Behandlungen, die artgerechte Ernährung.

Vor allem ältere und gesundheitlich angeschlagene Katzen und die etwas scheueren Vertreter fristen im Tierheim ein chancenloses Dasein und warten und hoffen tagtäglich vergebens auf liebe Menschen, die sie adoptieren und ihnen in ein besseres und glücklicheres Leben verhelfen.

Unser Katzenteam vor Ort, mit dem wir eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten und eine herzliche Freundschaft geschlossen haben, kämpft Tag und Nacht engagiert und aus tiefstem Herzen für das Wohl der Katzen in seiner Obhut.

Rund um die Uhr sind Helfer vor Ort, um die Katzen zu betreuen und zu pflegen und das Vertrauen verängstigter und scheuer Tiere zu gewinnen, oder kränkelnde Flaschenbabies am Leben zu erhalten.

Es wird mit aller Kraft alles Menschenmögliche getan, um für die Katzen da zu sein und deren Lebensumstände zu verbessern – oftmals bis zu absoluten körperlichen und seelischen Erschöpfung.

Wir möchten diese lieben, wundervollen Menschen und die Katzen nicht alleine lassen und sind deshalb aus Deutschland für sie da.

Wir helfen und unterstützen vor Ort mit Futterspenden, Sachspenden, Floh- und Wurmpräparaten und beraten bei spezifischen Problemen, wie speziellen Erkrankungen und Ernährungsfragen und unterstützen das französische Team moralisch und versuchen Kraft und Beistand für die Aufklärungsarbeiten vor Ort zu leisten, damit die Franzosen das Umdenken im Sinne des Tierschutzes lernen und neu verinnerlichen.

Es wird vor Ort jeden Monat ein Tag der offenen Tür im Tierheim organisiert, außerdem werden in Gartencentern, Einkaufszentren und auch bei öffentlichen Veranstaltungen Stände aufgebaut und Futter- und Sachspenden gesammelt, für das Tierheim geworben, Informationsveranstaltungen zum Thema Haustierhaltung und Pflege organisiert.

Man muss sich dabei über jeden kleinen Fortschritt freuen und berücksichtigen, dass es oftmals Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte braucht, bis positive Änderungen eintreten. Aber der Weg ist in diesem Falle das Ziel und unser französisches Team hat auch schon die ersten Erfolge zu verzeichnen, konnte z.B. dank großzügiger Spender vor Ort, 2 neue Blockhütten für den Außenbereich der Katzen erhalten und auch die Krankenstation mit Hilfe von Gebrauchtmöbeln mit dringend benötigten Medizin- und Aktenschränken ausrüsten - wohlgemerkt in Eigenarbeit.

Außerdem nehmen wir uns mit unserem Verein der Vermittlung eines Teils der Katzen nach Deutschland an um die große Not und die Platzprobleme des Tierheims vor Ort zu lindern und die Katzen in eine sichere Zukunft zu retten.

Wir arbeiten mit Vertretungsvollmacht und repräsentieren den Katzenbereich des Tierheims Poitiers in Deutschland, führen die Vermittlungen durch und begleiten die Adoptionsfamilien in Deutschland persönlich mit Rat und Tat.

Vertrauensvolle Vermittlungen und das Wohl der Tiere, wie auch der Adoptanten liegen uns ganz besonders am Herzen, denn wir wünschen uns, dass am Ende alle glücklich miteinander leben.

Wenn Sie uns helfen möchten, unserem Verein als Fördermitglied beitreten möchten, sich mit einer kleinen Spende an den Katzenrettungen beteiligen möchten oder einer oder mehrerer unserer vorgestellten Katzen ein schönes Zuhause auf Lebzeit bieten möchten, so treten Sie gerne jederzeit mit uns in Kontakt, Sie sind uns recht herzlich Willkommen.

Auch suchen wir immer händeringend ehrenamtliche Helfer (für Vorkontrollen und anliegende Fahrten im ganzen Bundesgebiet) und feste Not-Pflegestellen in ganz Deutschland zur Verstärkung unseres Teams und zum Aufbau eines vertrauten, verlässlichen Netzwerks, das Hand in Hand arbeitet, wenn einmal Not am Mann sein sollte.

Es grüßt Sie herzlich

das Team der Zukunftskatzen – Chats de l’avenir e.V.

Teile den boost Link mit deinen Freunden!

Jeder Einkauf über den boost-Link kommt Zukunftskatzen - Chats de l'avenir e. V. zugute!

boost-Link als Favorit speichern

Letzte boosts

Melanie

Jeder Euro zählt!

Melanie

4,60 €

Melanie

Wer boostet mit und unterstützt uns?! :)

Melanie

0,72 €

Melanie

Boostet bitte mit beim Online Shopping. Jeder Cent zählt!

Melanie

1,91 €

Melanie

Bitte boostet beim Online Shopping!

Melanie

1,17 €

Corinna

Kostet nix und hilft den Katzen :)

Corinna

0,41 €

Melanie

Jeder Cent zählt ;-)

Melanie

1,31 €

Nadine

Mit boost ist es ein Leichtes für deinen Lieblingsverein zu spenden.

Nadine

1,60 €

Melanie

Bitte nutzt Boost beim Online Shopping, dann könnt ihr einen Teil des Rechnungsbetrages spenden ;-)

Melanie

0,68 €

Isabell

Helfen kann so einfach sein!

Isabell

1,05 €

Melanie

Jeder Cent zählt!

Melanie

1,74 €

Die Charity im Web: