boost bei VentureTV

Von am 20. November 2013 | 10:11

Im Oktober hat boost-Gründer Benjamin Vahle ein Interview gegeben, in dem er André Vollbracht von VentureTV das boost-Konzept erklärt. Von der Motivation für die Gründung, über die Funktionsweise bis hin zu den Schwierigkeiten bei der Kapital-Akquise für ein gemeinnütziges Unternehmen, erfahrt ihr in diesen zehn Minuten so ziemlich alles Wichtige, was es über unser Herzensprojekt zu wissen gibt. Schaut es euch an!

Mehr erfahren…

Charity des Monats: Familienhafen e.V.

Von Benedikt Bentler am 14. November 2013 | 10:11


Die Charity des Monats November heißt Familienhafen e. V. Die 2007 gegründete Organisation kümmert sich um die Begleitung von Familien in Hamburg, deren Kinder lebensverkürzend und unheilbar erkrankt sind. 44 speziell geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter, genannt Lotsen, betreuen derzeit 42 Familien. Wie der Lotse in der Schifffahrt wirkt auch der Lotse des Familienhafens als Begleiter, um das Schiff "Familie" in der schwierigen Lebenssituation sicher auf Kurs zu halten.

Mehr erfahren…

Xmas-Special: Einladen, Spende verteilen, gewinnen!

Von am 11. November 2013 | 09:11


Mit den kalten Temperaturen rollt auch der 24. Dezember unaufhaltsam auf uns zu. Die Geschäfte am Ku'damm sind mit Lichterketten, Christbaumkugeln und Regalen voller Gewürzspekulatius schon für den Andrang gerüstet und auch wir haben boost für die umsatzstärkste Zeit des Jahres mit brandneuen Funktionen ausgestattet. Einkaufen ist ab sofort nicht mehr die einzige Möglichkeit, mit boost etwas Gutes zu tun. Jetzt könnt ihr kinderleicht und mit wenigen Klicks eure Freunde einladen. Eine erfolgreiche Einladung ist sicher keine Kleinigkeit, denn jeder Nutzer sammelt innerhalb eines Jahres durchschnittlich 75 Euro an Spenden. 75 Euro, die jeden Nutzer zu einem wichtigen Baustein im Fundament für eine bessere Welt werden lassen.

Mehr erfahren…

Charity des Monats: Straßenkinder e. V.

Von Benedikt Bentler am 17. Oktober 2013 | 11:10



Unsere Organisation des Monats im Oktober heißt Straßenkinder e. V.. Aus einer Streetworking-Initiative heraus entstand Straßenkinder e.V. im Jahr 2000. Eckhard Baumann und sein Team haben sich um Straßenkinder in Berlins Problembezirken gekümmert, sie versorgt und versucht neue Perspektiven zu schaffen. Irgendwann kam die Idee weiter vorne anzusetzen, gar nicht erst zuzulassen, dass Kinder auf der Straße leben müssen. Genau diese Idee ist nämlich der Hintergrund des Kinder- und Jugendhaus Bolle in Berlin-Marzahn. Die Kids können dort mit gleichaltrigen ihre Zeit verbringen, bekommen Mahlzeiten und Hilfe bei den Hausaufgaben. Und nicht zuletzt werden die Jungen und Mädchen hier mit dem dringend notwendigen Erfahrungen und Lehren des Alltags vertraut gemacht.

Mehr erfahren…

Ein filmreifes Projekt

Von am 20. September 2013 | 13:09



Wir geben uns täglich Mühe boost so verständlich wie möglich zu machen. Wir verstehen aber, dass manch einer doch mal durcheinander kommen kann. Deshalb freute es uns umso mehr, als eine kleine Gruppe von Studenten der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt an uns herantrat und fragte, ob sie im Rahmen eines Uniprojektes einen Film für uns drehen könne. Wir waren ab der ersten Sekunde begeistert! Wir halten das Konzept von boost selbstverständlich seit der Gründung für filmreif ;) …aber, dass ein Imagefilm so schnell Wirklichkeit werden könnte, hatten wir nicht erwartet.

Heute präsentieren wir euch das kleine Schmuckstück. Unser Dank gilt Marina Bell, Nina Birtel, Isabel Poh, Clara Seger und Vanessa Matzick und Niki Reimann!

Mehr erfahren…

Der boost Blog

An dieser Stelle versorgen wir euch mit allen Neuigkeiten aus der boost-Welt: Wir verschaffen euch den Blick hinter die Kulissen unseres gemeinnützigen Unternehmens, stellen die neuesten Funktionen vor und erzählen die besten Anekdoten aus unserem Büro.

Aber damit nicht genug: Wir nehmen euch mit in die Welt des Social Entrepreneurships, und teilen unsere positiven, wie negativen Erfahrungen aus der noch jungen Firmengeschichte mit euch. In Interviews mit Charity-Mitgliedern erfahrt ihr, was Menschen antreibt, die Welt zu verbessern. Und sollte uns mal etwas gegen den Strich gehen, werden wir euch auch das wissen lassen - keine Sorge. ;)