Ein filmreifes Projekt

Von am 20. September 2013 | 13:09



Wir geben uns täglich Mühe boost so verständlich wie möglich zu machen. Wir verstehen aber, dass manch einer doch mal durcheinander kommen kann. Deshalb freute es uns umso mehr, als eine kleine Gruppe von Studenten der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt an uns herantrat und fragte, ob sie im Rahmen eines Uniprojektes einen Film für uns drehen könne. Wir waren ab der ersten Sekunde begeistert! Wir halten das Konzept von boost selbstverständlich seit der Gründung für filmreif ;) …aber, dass ein Imagefilm so schnell Wirklichkeit werden könnte, hatten wir nicht erwartet.

Heute präsentieren wir euch das kleine Schmuckstück. Unser Dank gilt Marina Bell, Nina Birtel, Isabel Poh, Clara Seger, Vanessa Matzick und Niki Reimann!
blog comments powered by Disqus